Pressemitteilungen
Deutsche Reiseportale haben 2016 mit der Traveltainment IBE eine Technologie-Offensive gestartet
Pressemitteilung
Würselen, 14. Dezember 2016 – Die Traveltainment IBE hat im Jahr 2016 ihre Position als technologischer Standard für die Online-Buchung von Pauschalreisen in den deutschsprachigen Märkten gefestigt und ausgebaut. Insgesamt rund 70 IBE-Projekte wurden erfolgreich abgeschlossen. Unter anderem stattete Traveltainment sechs Neukunden mit der IBE aus, 20 Bestandskunden erhielten die neue Version der Buchungsmaschine, 45 Kunden ließen ihre bestehende IBE von Traveltainment um neue Funktionen erweitern, beispielsweise Responsive Design. Alle Projekte berücksichtigten individuelle Kundenwünsche.

Dabei setzen die Portale in den deutschsprachigen Märkten verstärkt auf individuelle Auftritte – von den 26 neu installierten IBEs sind zehn Traveltainment IBE Basic und 16 Traveltainment IBE Premium. Die Premium-Variante lässt sich auf vielfältige Weise nach den spezifischen Anforderungen konfigurieren.

„Die Reiseportale in den deutschsprachigen Märkten haben 2016 zusammen mit Traveltainment eine Technologie-Offensive gestartet. Denn den 70 Projekten des Jahres 2016 stehen 58 im Vorjahr und 24 im Jahr 2014 gegenüber“, sagt Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung von Traveltainment. „Die technologischen Verbesserungen, die wir mit unserer neuen Suchtechnologie Search3 ermöglichen, kommen bei unseren Kunden sehr gut an – ebenso wie die Fortschritte bei der Datenqualität unter anderem durch die Einführung von OTDS. Alle Neuerungen stellen die Leistungsfähigkeit der IBE und die Vereinfachung der Prozesse in den Mittelpunkt. Daher berichten unsere Kunden durch die Bank von höheren Conversion Rates, nachdem sie ihre IBE aktualisiert oder neu aufgesetzt haben.“

Zu den neuen Funktionen der Traveltainment IBE im Jahr 2016 gehört unter anderem die Preiskurve. Die grafische Darstellung in der Angebotsliste zeigt für jeden Anreisetag im gewünschten Reisezeitraum den jeweils günstigsten Preis. Das gibt den Kunden den sofortigen Überblick darüber, ob ein um wenige Tage abweichender Reisetermin möglicherweise eine deutliche Ersparnis bringt. Das optionale Modul Alternativflüge optimiert die Ergebnisanzeige für dynamisch produzierende Veranstalter (mit Traveltainment Dynamic Packaging): Ergibt sich bei der Vakanzprüfung eines Angebots, dass Alternativflüge verfügbar sind, werden diese Flüge zur Auswahl angeboten. Da rund 45 Prozent der über die Traveltainment IBE gebuchten Reisen solche X-Produkte sind, entfaltet diese Funktion eine breite Wirkung.

Zu den Kunden, die gemeinsam mit Traveltainment IBE-Projekte aufgesetzt haben, gehören zum Beispiel Neukunde Verivox, die Bestandskunden Travelscout24, FTI Touristik, 5vorFlug und Restplatzboerse.at.

Print Friendly