Pressemitteilungen
ITB Berlin 2018: Amadeus und Traveltainment begrüßen innovative Gastaussteller am Stand
Boost

Würselen, 6 März 2018 – Amadeus und Traveltainment begrüßen auf der ITB Berlin 2018 vier Gastaussteller am gemeinsamen Stand in Halle 5.1 der Messe Berlin: Interactive Pioneers Travel, Moptil, TrevoTrend und xmlteam.

Interactive Pioneers Travel aus Aachen bietet kreative digitale Tourismus-Lösungen an. Das interdisziplinäre Team aus Technologie-Experten, Kreativen, Digitalstrategen und Beratern hat in Kooperation mit Traveltainment „Boost“ entwickelt. Das Produkt erlaubt es, die Angebote in der Traveltainment IBE und jetzt auch in Traveltainment Bistro Portal nach eigenen Kriterien zu sortieren. Statt der klassischen, nach Preis geordneten Reihenfolge, werden so Ergebnislisten nach gewünschten Gewichtungen und Strategien der Online-Reisebüros und Reisebüro-Organisationen ermöglicht.

„Boost ist eine kleine Revolution: Gemeinsam mit Traveltainment bereiten wir den Weg fort von der preisbetonten Ergebnisliste und hin zu individualisierter Beratung“, sagt Carlo Matic, Geschäftsführer von Interactive Pioneers Travel. „Erstmalig kann die Intelligenz des Beratungsprozesses bereits in der Ergebnisliste abgebildet werden. Wir freuen uns darauf, am ITB-Stand von Traveltainment die Lösung im Detail zu demonstrieren – Onlinern und stationären Reisebüros.“

Moptil (Mobile Optical Illusions) wurde in Athen gegründet und bietet Anwendungen der Virtual, Mixed und Augmented Reality, um durch wissenschaftlich fundierte virtuelle Rekonstruktionen zu zeigen, wie antike Stätten früher aussahen. Die 360-Grad-Ansichten von Gebäuden, Statuen und Skulpturen umfassen auch Farben und Dekorationen, die von führenden Experten der klassischen Archäologie überwacht werden. Die 3D-Services für Tablets und Virtual-Reality-Brillen sind für die Akropolis, Delos, Delphi, Knossos, Kos, Lindos und Olympia lieferbar und richten sich unter anderem an Reiseveranstalter, die geführte Touren anbieten.

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Augmented-Reality-Lösungen im Innovationsbereich des Amadeus Standes auf der ITB Berlin 2018 vorstellen zu können“, sagt Michael Kokkinos, Gründer und Managing Director von Moptil. „Wir hoffen auf viele Wow-Effekte unter den Besuchern und werden gemeinsam mit Amadeus prüfen, wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte.“

Das Kölner Start-up TrevoTrend hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus anonymisierten Buchungs- und Buchungsanfrage-Daten des Traveltainment Systems Analysen zu erstellen, die zeigen, welche Zielgebiete und welche Reiseprodukte aktuell gefragt sind. TrevoTrend stellt auf der ITB einen intelligenten Verkaufsassistenten vor, der ohne große Suche auskommt. Auf Basis von Interessensprofilen und Millionen von Buchungsanfragen empfiehlt er blitzschnell Reisen nach dem Amazon-Prinzip. Zum Einsatz kommt die Technik erstmals im eigenen Web-Tool für Reisebüros.

„Der neue Verkaufsassistent soll zu mehr Buchungen über das Traveltainment System führen – das zeigt, wie eng wir mit Traveltainment zusammenarbeiten“, sagt Matthias Lange, Geschäftsführer von TrevoTrend. „Ähnlich wie bei Boost steht nicht der günstigste Reisepreis im Vordergrund, sondern wir schöpfen das Budget der Kunden optimal aus. Man sieht, wir setzen gerade einen Trend.“

Das Hamburger IT-Unternehmen xmlteam hat sich auf das Kreuzfahrtensegment spezialisiert und steht hinter dem Cruise-Modul in Traveltainment Bistro Portal. Es umfasst sowohl Flusskreuzfahrt- als auch Hochsee-Angebote von bekannten Reedereien mit und ohne Landaufenthalte oder Flüge. Reisebüros können die Wunschkabine zu tagesaktuellen Preisen reservieren und buchen sowie auf Deckpläne und umfangreiche Routen- und Schiffsbeschreibungen zugreifen. Der Übertrag zur Buchung in Amadeus Tour Market funktioniert wie gewohnt.

„Das Cruise-Modul verbindet Content aus dem CruiseCompass mit den bekannten Funktionen von Traveltainment Bistro Portal. Mittlerweile sind zwölf Hochsee- und drei Flusskreuzfahrt-Reedereien buchbar“, sagen Niko Prindesis und Sandro Goldstein, Geschäftsführer und Gründer von xmlteam. „Die guten Buchungszahlen zeigen, dass wir damit den Nerv des Reisevertriebs getroffen haben.“
Stand 115 in Halle 5.1 auf der ITB Berlin 2018 (7. bis 10. März 2018) ist der gemeinsame Stand von Amadeus, Traveltainment und Travel Audience.

Print Friendly, PDF & Email