We inspire your customers to travel!
Image

 

 

 

 

 

 

 

TravelTainment Flugsuche belegt 4. Platz beim Best Practice Award

Berlin, 5. März 2013 – Der Travel Industry Club zeichnet die Flugsuche von TravelTainment mit dem 4. Platz beim „Best Practice Award“ aus. Insgesamt hatten sich 28 Unternehmen und Organisationen um den renommierten Preis beworben. In die finale Runde hatten es insgesamt zehn Unternehmen geschafft.

Der „Best Practice Award“ der deutschen Reiseindustrie steht für Erfolgsmethoden, die dadurch überzeugen, dass sie sich ganzheitlich oder in der Nische deutlich vom Markt abheben und neue Standards schaffen. Die Jury hatte zunächst in einem Vorab-Voting gemeinsam mit den Mitgliedern des Travel Industry Club die TOP10 selektiert und diese zehn Einreichungen dann zu einer persönlichen Präsentation vor der Jury eingeladen.

TravelTainment hat für Reisebüros und -portale eine neue Lösung für die komfortable Flugsuche und -buchung entwickelt. Die neue Technologie bietet zahlreiche kundenorientierte Suchoptionen. Übersichtliche Preiskurven und Kalenderansichten stehen für eine überzeugende Angebots- und Preistransparenz.

Neben den bisherigen Charter- und Veranstalterflügen sind die Angebotsdaten für Linienflüge für den touristischen Bedarf über Amadeus angebunden. Erstmalig in der Touristik hält damit die von Pauschalreisen bekannte, offene Suche mit „Fuzzy Logic“ Einzug in den Linienflugbereich. Der offene Suchansatz ist die folgerichtige Antwort auf den Leisure Travel Bedarf.

 

OTDS-Datenformat ist "Best Travel Technology Solution 2012"

Köln, 25. September 2012 – Der Travel Industry Club zeichnet den Offenen Touristischen Datenstandard (OTDS) als „Best Travel Technology Solution 2012“ aus. OTDS, vom gleichnamigen Verein als offenes Datenformat für die Touristik entwickelt und kostenfrei veröffentlicht, setzte sich gegenüber den Mitbewer­bern vor allem dank seiner hohen Marktrelevanz durch.

Bei der Preisverleihung am Vorabend des FVW-Kongresses am 24. September 2012 in Köln hob der Travel Industry Club hervor, dass jeder Interessent nach kostenfreier Registrie­rung uneingeschränkt Zugriff auf die aktuelle Version des Formats und die unter­stützende Dokumentation erhält. Rund 250 Registrierte aus verschiedenen Bereichen der Reiseindustrie haben davon bereits Gebrauch gemacht; 30 nam­hafte Unternehmen der Branche sind dem OTDS Verein als Mitglieder beigetre­ten, um das Datenformat mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

In seiner Laudatio hob Jörg Möller, Executive Vice President bei Wirecard Technologies und Sponsor der Kategorie, hervor: „Das OTDS Format schafft neue Freiheiten in der Zusammenarbeit touristischer Unternehmen. Durch den Open Source Ansatz ist eine gemeinsame Basis geschaffen worden, an dem sich jedes Unternehmen beteiligen kann.“

Weitere Informationen zu OTDS »

 

Special Innovation Award für TT-DataMix

Berlin, 7. März 2012 – Der Travel Industry Club zeichnet TravelTainment mit dem Special Innovation Award für TT-DataMix aus, dem Konzept und der Software zur dynamischen Paketierung von Pauschalreisen.

Bei der Preisverleihung am Vorabend der ITB, dem 6. März 2012 in Berlin, erläuterte der Travel Industry Club, diesen Preis anlässlich der Tragweite der Innovation von TravelTainment geschaffen zu haben.

Das System, das von den meisten deutschen dynamischen Reiseveranstaltern, den so genannten „X-Veranstaltern“ erfolgreich genutzt wird, ermöglicht es, neben klassisch vorpaketierten Pauschalreisen ad hoc bei Kundenanfrage zusammengestellte Reisepakete anzubieten. Die höhere Flexibilität minimiert nicht nur das Risiko des Kontingenteinkaufs, sondern ermöglicht auch ein viel individuelleres Reiseangebot für die jeweiligen Kundenwünsche.

Weitere Informationen zu TT-DataMix »

 

 

Expedia als beste Smartphone App gekürt

Köln, 12. September 2011 - Erstmals verlieh der Travel Industry Club den Preis für die beste Smartphone-Applikation, für den sich 23 Kandidaten beworben hatten.

Das Resultat einer Umfrage unter Lesern der WELT und der WELT am Sonntag hat gezeigt: Expedia macht es mit seiner von pixell entwickelten App am besten und ließ in der Endausscheidung den DB Navigator und die App von Holidaycheck hinter sich.

Die Expedia iPhone App, die pixell in Kooperation mit TravelTainment erstellt hat, ermöglicht den Kunden von expedia.de, auch mobil nach Urlaubsangeboten zu suchen und zu buchen und somit die am PC übliche Recherche nahtlos fortzusetzen.

Die iPhone App stellt den kompletten Content der TravelTainment IBEs dar, sowohl für Pauschalreisen als auch für reine Hotelangebote. Angebotssuche, Topseller, Hotelbeschreibungen der Veranstalter, Bewertungen anderer Reisender, Wetterinfos, umfangreichen Content zu allen Destination, volle Buchbarkeit und natürlich einen Serviceteil.

Hier gibt's die Expedia-App zum Download »

 

 

 

 

 

 

 

 

Video bei YouTube